Cava

Cava hat unter den Qualitätsweinen eine Sonderstellung. Zwar gibt es eine geschützte Herkunftsbezeichnung mit sehr streng regulierten Auflagen, das Gebiet ist aber nicht einheitlich. Die meisten Cava stammen aus dem Penedés. Es gibt aber auch andere Regionen, in denen Cava produziert werden darf. Klassischerweise wird der Cava (ähnlich wie der Champagner) aus einer Cuvee von drei verschiedenen Weißweintrauben hergestellt: die autochtonen Rebsorten Xarel-lo und Parellada sowie Macabeo.

 

Die hier angebotenen Cavas kommen alles aus der Bodega U Mes U, die im Jahr 2000 gegründet wurde. Ihre Weinberge liegen im Alto Penedés und spiegeln die Besonderheiten der dortigen Rebgärten mit einer gelungenen Verschmelzung von Tradition und Moderne. Die Cavas sind auffallend fruchtig und doch ganz klassisch

umesu Traube.jpg